POS.

Datum

Einsatzdauer

Einsatzart

01

01.01.06

2:28 - 4:00

Technische Hilfeleistung / Wärmebildkamera / Überlandhilfe
Die FF-Steinach alarmierte die Feuerwehr Hornberg zu einem Gebäudebrand.
An der Einsatzstelle wurde mit Hilfe der Wärmebildkamera nach Glutnestern gesucht.

02

16.01.06

12:29 - 13:25

Sonstige Hilfeleistung / Unterstützung Menschenrettung
Der DRK-Rettungsdienst alarmierte die FF-Hornberg zur Unterstützung beim tragen einer Person mittels Schleifkorbtrage.
Die Person befand sich Abseits eines befahrbaren Weges so, dass der Transport über eine Strecke von ca. 250 Meter zu Fuss bis zum RTW erfolgte.

03

04.03.06

13:20 - 17:00

Sonstige Hilfeleistung / Evakuierung Personenzug
Ein beim Bahnübergang Unterhippensbach in Hornberg - Niederwasser liegen gebliebener Personenzug musste durch die Feuerwehr Hornberg mit Abteilung Niederwasser und dem DRK- Ortsverein Hornberg evakuiert werden. Die Evakuierung wurde durch starke Schneefälle behindert. Die schmale Zufahrtsstrasse musste durch die bereitgestellten Räumfahrzeuge ständig von Schnee geräumt werden. Ein Begegnungsverkehr war auf der schmalen Gebirgsstrasse nicht möglich. Es konnten nur kleinere Rettungsfahrzeuge (Kleinbusse bis 8 Personen) die Strasse passieren. Es wurden Konvois gebildet, mit denen die Passagiere ins Tal befördert wurden. Hier warteten von der Bahn bereitgestellte Busse. Die Personen wurden in der Turnhalle in Hornberg vom DRK mit Speisen und Getränken versorgt. Einige nahmen noch am Abend die Weiterreise auf, manche suchten sich in Hornberg eine Unterkunft und eine kleiner Gruppe übernachtete in der Turnhalle.

04

04.03.06

16:00 - 16:30

Technische Hilfeleistung
Durch Schneebruch umgestürzte Bäume in der Frombachstrasse beim Sportplatz beseitigen.

05

04.03.06

17:10 - 19:10

Technische Hilfeleistung
Durch Schneebruch vielen mehrere Bäume auf eine Stromleitung. Nachdem der Strom durch Mitarbeiter des Energieversorgers abgeschaltet war, wurden die Bäume zersägt und die Strasse geräumt.

06

04.03.06

17:12 - 18:15

Technische Hilfeleistung
Durch Schneebruch umgestürzte Bäume im Bereich Hohenweg beseitigt.

07

04.03.06

22:27 - 23:15

Technische Hilfeleistung
Durch Schneebruch umgestürzte Bäume auf der B33 beseitigen.

08

05.03.06

0:27 - 1: 30

Technische Hilfeleistung
Durch Schneebruch umgestürzten Baum auf der B33 Richtung Triberg beseitigt. Beobachtung eine tief hängenden Telefonleitung bei der Glasträgerbrücke. Diese wurde von Mitarbeitern der T  - COM  von Schnee und Eis befreit.

09

05.03.06

6:48 - 9:00

Technische Hilfeleistung
Beseitigung von umgestürzten Bäumen im Bereich Hofmatte und Frombachstrasse.

10

05.03.06

8:30 - 9:24

Technische Hilfeleistung
Beseitigen eines umgestürzten Baumes auf der Zufahrtsstrasse zum Schloßhotel.

11

05.03.06

9:30 - 10:30

Technische Hilfeleistung
Beseitigen umgestürzter Bäume auf der L108 Richtung Fohrenbühl kurz nach der Tierherberge Pro Animale.

12

09.03.06

17:13 - 20:35

Technische Hilfeleistung
Der Hugsbach in der Frombachstraße überflutete diese. Das Wasser lief im Baustellenbereich der Brauerei Ketterer in den Raum der zukünftigen Hackschnitzelanlage. Durch den Wassereintritt drohte ein größerer Schaden zu entstehen. Nachdem es unmöglich war, den Ablauf frei zu bekommen, entschloss man sich einen Teil des angrenzenden Gartens mit einem Bagger aufzugraben und das Wasser wieder in das Bachbett zu leiten. Mit Sandsäcken gelang dies auch recht gut. Durch diese Maßnahme wurde eine weiterer Zulauf von Wasser in den Baustellenbereich verhindert. Das Wasser wurde abgepumpt.
Nach diesem Einsatz wurden einige Bachläufe und Rechen angefahren und kontrolliert.

13

29.03.06

10:45 - 14:15

Sonstige Hilfeleistung / Amtshilfe für die Polizei
Die Polizei forderte 5 Mann der Feuerwehr zur Amtshilfe an. Eine vermisste Person wurde im Bachbett der Gutach vermutet. Das Bachufer wurde von Niederwasser bis zur Gemarkungsgrenze Gutach abgesucht. Nach Rücksprache mit der Polizei wurde die Suche erfolglos abgebrochen. Die vermisste Person wurde am Abend im Bereich Fischerbach geborgen.

14

29.03.06

19:11 - 19:18

Sonstige Hilfeleistung
Auf Grund eines medizinischen Notfalls wurde der Rettungs- hubschrauber angefordert. Da sich die Einsatzstelle im Ortskern befand wurde als Landeplatz der Sportplatz angeordnet. Die FF Hornberg hatte den Auftrag, die Besatzung des RTH's zur Einsatzstelle zu befördern. Der Einsatz war nicht erforderlich, da der RTH in unmittelbarer Nähe des Einsatzortes einen Landeplatz ausmachte.

15

04.04.06

16:41 - 18:34

Pkw-Brand
Ein PKW-Brand wurde abgelöscht. Da der Brand im Motorraum war, musste die Motorhaube geöffnet werden. Dies war von Hand nicht möglich, da sich an dem PKW amerikanischen Fabrikates die Haube nur elektrisch öffnen lies. Da es sich bei der Haube um eine Carbon-Haube handelte, war der Versuch der Öffnung mit Stemmeisen oder ähnlichem Werkzeug erfolglos. Letztendlich nahm man die Motorkettensäge zur Hilfe, hiermit sägte man einen Ausschnitt in die Haube. Danach konnte der Brand im Motorraum abgelöscht werden. Zusätzlich wurde ausgelaufener Kraftstoff gebunden. Bis zum Abtransport mit dem Abschleppwagen wurde der Brandschutz sichergestellt. Brisant an dem Einsatz war, dass der PKW beim Ausbruch des Brandes noch in der Garage stand, mit Hilfe von Nachbarn gelang es dem Besitzer, den brennenden Wagen ins Freie zu schieben, was ein Übergreifen der Flammen auf das Gebäude verhinderte.
Bilder.

16

11.04.06

18:00 - 18:30

Brandeinsatz
Am Brückenbauwerk des Hornbergtunnels (Südportal) wurde Abfallholz unkontrolliert und unbeaufsichtigt abgebrannt. Ein Passant alarmierte daraufhin die Feuerwehr. Diese löschte den Brand ab.

17

19.04.06

16:54 - 17:08

Techische Hilfeleistung
Die FF Hornberg wurde zur Öffnung einer Tür angefordert.

18

19.04.06

18:35 - 19:15

Technische Hilfeleistung / Öl
Nach einem Verkehrsunfall auf der L108 (Reichenbacher Str.) musste die Strasse gesäubert werden.

19

21.04.06

11:34 - 11:49

Unklare Brandmeldung
Aufgrund von Rauchentwicklung im Kinderzimmer wurde von einer Familie die FF alarmiert. Nach dem Eintreffen an der Einsatzstelle stellte sich heraus, dass der Rauch aus einer defekten Blechabdeckung am Kamin herrührte. Die FF musste nicht mehr eingreifen.

20

21.04.06

12:38 - 14:19

Flächenbrand
Im Ortsteil Reichenbach geriet beim abbrennen von Reissig  ein Feuer ausser Kontrolle und griff auf das umliegende Gelände am Waldrand über. Die FF löschte die ca 250 m2 Fläche mit dem Tanklöschfahrzeug. Wegen der langen Anfahrt wurde zur eventuell notwendigen Wasserförderung der SW1000 und das LF16 mit an die Einsatzstelle beordert.

21

05.05.06

18:29 - 20: 27

Technische Hilfeleistung / Öl
Ein PKW verunfallte auf der K5362 z
wischen Unterwirtshäusle und Felsenhäusle. Die FF Hornberg sicherte die Unfallstelle ab, stellte den Brandschutz sicher und säuberte nach Abholung des PKW's durch den Abschleppdienst die Straße.
Bild

22

08.06.06

05:15 - 07:00

Sonstige Hilfeleistung / Wärmebildkamera
Die Wärmebildkamera wurde von der FF Wolfach zur Unterstützung bei einer Suchaktion angefordert. Nach Anfahrt zur Einsatzleitung wurde bald entschieden, dass die Suchaktion in dem geplanten ausmass nicht durchgeführt wird. Die Wärmebildkamera kam nicht zum Einsatz.

23

27.06.06
28.06.06

19:00 - 01:00
06:30 - 14:30

Sonstige Hilfeleistung
Ein Mitglied der FF Hornberg wurde für die Mitarbeit in der Führungsgruppe angefordert.
Im Bereich Haslach / Hofstetten gab es ein schweres Gewitter, die Führungsgruppe wurde zur Koordination des Einsatzes und Unterstützung der Einsatzleitung vor Ort angefordert.

24

13.07.06

15:09 - 16:30

Technische Hilfeleistung / Ölspur
Beseitigung einer Ölspur von der Hauptstrasse über die Wertherstrasse, B33 bis Industriegebiet Niederwasser. Im Einsatz war eine Gruppe der FF-Hornberg und die Abt. Niederwasser.

25

23.07.06

07:47 - 09:26

Brandeinsatz
Im Lagerraum eines Leibgedinghauses platzte vermutlich ein Akku beim Ladevorgang. Der entstandene Schwelbrand entwickelte sich zum Kellerbrand (Lager). Beim eintreffen der Feuerwehr war das Feuer bereits von einem Verwandten der Hausbesitzer gelöscht worden. Ein weiteres Eingreifen war nicht erforderlich. Die Feuerwehr räumte das Lager aus und suchte es mit Hilfe der Wärmebildkamera nach eventuellen Glutnestern ab.

26

27.07.06

09:53 - 10:58

Fehlalarm
Auf Grund von Wartungsarbeiten im Bereich einer Notrufnische im Hornbergtunnel wurde ein Fehlalarm ausgelöst. Wegen des Alarmierungsstichwortes "Unklare Brandmeldung Hornbergtunnel" wurden gemäss AAO folgende Feuerwehren alarmiert: FF Offenburg (Wärmebildkamera), FF Schramberg (Wärmebildkamera), FF Haslach (ELW1), FF Hausach, FF Wolfach, FF Gutach, FF Triberg, FF Hornberg mit Abt. Niederwasser, die angeforderten Wehren wurden umgehend zu ihren Standorten zurückberufen.

27

22.08.06

17:30 - 19:30

Hilfeleistung / Insekten
Im Dachstuhl eines Mehrfamilienhauses nisteten sich Wespen ein. Es handelte sich um zwei Nester von der Grösse ca. 40 cm x 40 cm. Eine unmittelbare Gefährdung der Bewohner lag vor, z. T. kamen Wespen durch Rohrleitungen in denen Stromkabel verlegt sind  in eine Wohnung. Eine Umsiedlung der Wespen war nicht möglich, deshalb wurden sie mittels Wespen-Ex vernichtet.
Bilder

28

25.08.06

16:30 - 17:30

Hilfeleistung / Öl
An einem abgestellten Motorroller lief Kraftstoff aus, dieser wurde mit Bindemittel aufgenommen. Der betroffene Untergrund wurde gesäubert

29

02.10.06

14:54 - 16:46

Brandeinsatz / PKW-Brand
Ein in Brand geratener PKW musste abgelöscht werden. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte war der PKW größtenteils ausgebrannt.

30

03.10.06

09:46 - 10:23

Technische Hilfeleistung
Ein umgestürzter Baum auf der B33 musste beseitigt werden.

31

03.10.06

21:21 - 21:50

Technische Hilfeleistung
Ein umgestürzter Baum im Bereich Hans-Thoma-Strasse Immelsbach musste beseitigt werden.

32

29.10.06

15:15 - 17:00

Hilfeleistung / ÖL
Unter der Brücke B33 Ortsausgang Hornberg Süd wurde ein Ölkanister ausgeleert. Im Bereich des ehemaligen Schlachthofes wurde eine Ölsperre aufgebaut.

33

03.11.06

0:53 - 3:30

Technische Hilfeleistung / Personensuche
Der Kommandant der FF Hornberg wurde mit der Wärmebildkamera von dem Kommandanten der FF Wolfach zur Unterstützung bei einer Personensuche angefordert. Mit Hilfe der Kamera wurde die begonnene Personensuche fortgesetzt. Die Massnahme blieb leider ohne Erfolg. Die Person wurde am nächsten Morgen gefunden.

34

18.12.06

18:52 - 22:00

Technische Hilfeleistung / Wärmebildkamera
Nach einem Küchenbrand wurde die Wärmebildkamera von der FF Wolfach angefordert. Ein Atemschutztrupp der FF Hornberg suchte das Brandobjekt nach Glutnestern ab.

35

29.12.06

16:43 - 16:51

Fehleinsatz
Der gemeldete Gartenhausbrand stellte sich als austretender Wasserdampf der Trockenkammer eines Sägewerks heraus.


 

S c h n e e b i
l d e r